Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Warum Schlichtung

Pfeil  Vertrauen erhalten, Vertraulichkeit wahren

Pfeil  Zukunft gestalten

Pfeil  Zeit und Geld sparen

Pfeil  Sachgerechte Lösung anstreben

Pfeil  Objektive Meinung einholen

Pfeil  Selbstbestimmt und nachhaltig

Pfeil  Gute Unternehmensführung

 

VertauenVertrauen erhalten, Vertraulichkeit wahren

Man begegnet sich immer zweimal im Leben. Oder dreimal.

Oder regelmäßig...
Dauerhafte Geschäftsbeziehungen, Vertrauen und Verlässlichkeit sind die Fundamente nachhaltigen Erfolgs. Sie können in Gerichtsverfahren nachhaltig geschädigt oder gar zerstört werden. Und wer sich öffentlich streitet, dessen Ruf in der Branche leidet, auch wenn er möglicherweise „Recht hat“.
Eine einvernehmliche Einigung mit Hilfe der Schlichter von ACCORD bewahrt Ihre Geschäftsbeziehungen und schont Ihre Nerven. Mehr noch: ein sinnvoll gelöster Konflikt kann ein bestehendes Vertrauensverhältnis vertiefen und Ihren Ruf als pragmatischer, lösungsorientierter Unternehmer stärken.

 

 

ZukunftZukunft gestalten

In jedem Streit liegt auch eine Chance. Das Problem ist nur: in Konfliktsituationen verengt sich die Wahrnehmung, oft unvermeidlich.
Die Schlichter von ACCORD geben dem Gespräch eine objektivere Grundlage und weiten den Blick. Dabei fallen Chancen ins Auge, die weder im Zwiegespräch noch vor Gericht zur Sprache gekommen wären. Gute Einigungen weisen häufig weit über den ursprünglichen Konflikt hinaus.
Nutzen Sie den Konflikt, um die Zukunft Ihrer Geschäftsbeziehung zu gestalten. Ergreifen Sie die Chance auf klassische Win-Win - Lösungen. 

 

 

 

ZeitZeit und Geld sparen

Mit Gerichts- und Schiedsgerichtsverfahren sind oft hohe Kosten für Anwälte, Gerichte und technische Sachverständige verbunden. Was oft schlimmer ist: es vergehen Jahre bis zu einer finalen Klärung - Zeit, die in technischen Großprojekten mit eng ineinander greifenden Projektschritten schlicht nicht vorhanden ist. Sind die Gerichtsverfahren schließlich beendet, ist das Ergebnis im besten Fall rückwärtsgewandt, häufig nur noch für die Haftungsfragen relevant und im schlimmsten Fall sogar existenzbedrohend.
Der Versuch einer ACCORD-Schlichtung lohnt fast immer: Kosten, Aufwand und Zeitablauf sind in aller Regel um ein Vielfaches geringer als in herkömmlichen Gerichts- oder Schiedsgerichtsverfahren und meist wird schon nach wenigen Gesprächen klar, ob eine Einigung im Bereich des Möglichen liegt.

 

Sachgerechte Lösung anstreben

SachgerechtWie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Richter, der sonst über Nachbarstreitigkeiten oder über eheliches Güterrecht entscheidet, Ihre komplexe technische Auseinandersetzung sachkundig beurteilen kann? Selbst die vom Gericht eingeholten technischen Gutachten sind nicht immer zufriedenstellend, gehen sie doch manchmal an der Sache vorbei. Ihre Erarbeitung zieht aber die meisten Verfahren erheblich in die Länge.
Die Schlichter von ACCORD bringen entscheidende Pluspunkte mit: technische Kompetenz und juristische Erfahrung ergänzen sich aufs Engste und stehen Ihnen zur Verfügung, im fortlaufenden Dialog und ganz nach Ihrem Bedarf.
Wir sind überzeugt: Sachkunde führt zu sachgerechten Lösungen.

 

Objektive Meinung einholen

ObjektivWenn die Parteien es wünschen, geben die Schlichter Einschätzungen ab, je nach Wunsch schriftlich oder mündlich. Die Parteien können mit den Schlichtern – entweder in Anwesenheit der Gegenseite oder in Einzelsitzungen – die „Stärken und Schwächen“ ihrer eigenen Position analysieren. Dies kann den Parteien helfen, ihre Optionen besser zu verstehen: sie können die mit Gerichtsverfahren oder mit einer Einigung verbundenen Chancen und Risiken besser abschätzen.
Auf solch einer Grundlage lassen sich Entscheidungen dann rationaler treffen. Und auch besser begründen: mit einer Stellungnahme der Schlichter können Geschäftsführer beispielsweise ihre Entscheidungsgrundlage dokumentieren, z.B. gegenüber Shareholdern oder Versicherungen. 

 

 

SelbstbestimmtSelbstbestimmt und nachhaltig

In der Schlichtung bleiben die Parteien Herren des Verfahrens. Wenn die Schlichter gebeten werden, Empfehlungen auszusprechen, sind solche Empfehlungen nicht rechtlich bindend. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zwischen Schlichtung einerseits und Gerichts- oder Schiedsgerichtsverfahren andererseits. Wenn die Parteien hingegen eine Bindungswirkung herbeiführen wollen, hilft ACCORD ihnen dabei.
Unsere Erfahrung bei ACCORD zeigt: eine Einigung, die auf dem freien Entschluss der Parteien beruht, beendet den Konflikt am nachhaltigsten und schafft so die Grundlage für gemeinsame Erfolge.

 

 

 

UnternehmensführungGute Unternehmensführung

Wie viele Streitigkeiten hingen schon vor Gericht, weil es einer Seite darum ging, persönliche Verantwortung zu klären?
Heutzutage gehört es hingegen untrennbar zu guter und moderner Unternehmensführung, Einigungsmöglichkeiten im Konfliktfall auszuloten. Eine Schlichtung ist kein Gesichtsverlust, sondern Ausdruck von Persönlichkeit und wirtschaftlicher Vernunft.
Übrigens: Wenn Sie durch geschickte  Verhandlungen eine sinnvolle Einigung erzielt haben, wird auch die Klärung der Schuldfrage zweitrangig. Kunden, Eigner, Versicherungen und andere Stakeholder werden es Ihnen danken.